Kreditkarte individuell wählen

Die Möglichkeit der bargeldlosen Bezahlung nutzen täglich viele Verbraucher. Das Angebot an Kreditkarten ist daher sehr umfangreich geworden und jede Karte hat ihre ganz eigenen Konditionen. Zu den bekanntesten Anbietern zählen Visa, Master Card und American Express. 
Neben den gebührenpflichtigen Kreditkarten bieten viele Geldinstitute auch eine kostenlose Kreditkarte an. Ebenfalls besteht die Möglichkeit, eine sogenannte Prepaidkreditkarte zu beantragen. Der Vorteil dieser Karte besteht darin, dass der Besitzer der Karte diese nicht überlasten kann. Denn im Gegensatz zu den bereits erwähnten Karten, kann hiermit nur bezahlt werden, wenn die Kreditkarte ein Guthaben aufweist. Auf diese Weise schützt man sich auch vor Überschuldung durch unüberlegte Ausgaben. Wer sich wiederum für eine der anderen Varianten entscheidet, sollte sich die nötige Zeit nehmen, um jedes Angebot miteinander zu vergleichen. Zinsen, Angebote und Rückzahlungsmöglichkeiten werden hier von den Kreditkartenanbietern sehr unterschiedlich gehandhabt und variieren in der Höhe sowie in den Zeiträumen. 


Kreditkarten nach Anspruch wählen


Die beste Kreditkarte ist immer die Karte, welche sich entsprechend an die Bedürfnisse des Nutzers anpasst. Wer zum Beispiel nur eine Karte ohne umfangreiche Konditionen benötigt, kann die kostenlosen Kreditkarte in die engere Wahl ziehen. Allerdings sollte hier genau auf die Konditionen im Bereich Rückzahlung geachtet werden, welche eventuell durch einen höheren Zinssatz auffallen. Ein Vergleich mit gebührenpflichtigen Kreditkarten, wie zum Beispiel auf diebestekreditkarte.net/guenstige-kreditkarte, ist hier besonders sinnvoll, um am Ende nicht eine überteuerte Rechnung zu erhalten. Denn eine günstige Kreditkarte ist oft erst auf den zweiten Blick zu erkennen. Wer seine Kreditkarte auch zum Sammeln von Punkten und Rabatten nutzen möchte, hat hier inzwischen eine größere Auswahl an Kreditkartenanbietern. Immer mehr Partner steigen in solche Punktesysteme ein und locken so mit reizvollen Prämien und Schnäppchen. 


Eine Kreditkarte für Punktesammler


Wie schon erwähnt, gibt es neben der klassischen Kreditkarte, welche ausschließlich zum Bezahlen eingesetzt wird, Kreditkarten, die weitaus mehr können. So kann der Inhaber zum Beispiel bei der Reisebuchung einige Rabatte erzielen. Ebenso findet die individuelle Kreditkarte ihren Einsatz beim Tanken. In diesem Moment wird bereits bei der Abbuchung ein Rabatt von der Rechnung abgezogen. Für den Sammler von Punkten, ist ebenfalls eine Karte erstellt wurden, die es ermöglicht beim Bezahlen von Lebensmittel, Haushaltsartikeln und Bekleidung die entsprechenden Punkte zu speichern, um sie später einzulösen. Allerdings sollte hier auf die Konditionen geachtet werden, denn es könnte sein, dass Gebühren und Zinsen den Wert solcher Punkte- und Sparangebote übersteigen.