PayPal - bald bezahlen auf Kredit?

PayPal zählt ohne Zweifel zu den beliebtesten Bezahldienstleistern im Internet. Der Verkäufer bekommt sein Geld sofort und kann die Ware unverzüglich versenden. Das verkürzt die Versanddauer zum Teil erheblich. Doch nicht nur damit hat sich der Konzern durchgesetzt, wer nicht genug PayPal-Guthaben am Konto hat, der kann ganz einfach auf Lastschrift zurückgreifen. Der ausstehende Betrag wird also im Nachhinein vom verknüpften Bankkonto abgezogen. Nun bringt das Unternehmen mit PayPal Credit eine neue Funktion auf den Markt, die einer Art Minikredit gleicht. Bis jetzt steht das Feature ausschließlich in Großbritannien zur Verfügung, später ist ein Betrieb in weiteren Ländern geplant.


PayPal Credit und Kosten


Grundsätzlich kann PayPal Credit bei jedem Betrag in Anspruch genommen werden, kostenfrei ist es aber nur ab 150 Britischen Pfund (umgerechnet in etwa 188 Euro). Wird die offene Rechnung innerhalb von vier Monaten ausgeglichen, dann bleibt es bei der Kostenfreiheit. Unterliegt der Kaufpreis der Grenze von 150 Britischen Pfund oder wird verspätet zurückgezahlt, dann fällt eine Gebühr in Höhe von 19,9 Prozent an.

Kooperationspartner gibt es einige, so gehört zum Beispiel auch Samsung dazu. Sie schlagen mit einer Gebühr von 14,9 Prozent auf und bieten Laufzeiten mit einer Spanne von sechs bis 24 Monaten an. Es wäre durchaus möglich, dass PayPal Credit ein neuer Trend wird.